Hilfsnavigation

Sprache
A2_Stadthaus_Blumen_Titel

Kreisstadt Groß-Gerau

Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau

Telefon:06152 - 71 6-0
Fax:06152 - 71 63 09
E-Mail:kreisstadt@gross-gerau.de

Externer Link: FacebookFacebook

Gebührenverzeichnis
zur Satzung über Gebühren
für den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr

Die Stadtverordnetenversammlung der Kreisstadt Groß-Gerau hat in Ihrer Sitzung am 21.02.2006 folgende Neufassung des "Gebührenverzeichnisses zur Satzung über Gebühren für den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr der Kreisstadt Groß-Gerau" beschlossen, die hiermit gemäß § 5 der Hauptsatzung der Kreisstadt Groß-Gerau öffentlich bekannt gemacht wird.
Die Neufassung tritt am Tage nach der Veröffentlichung in Kraft.

1. Personalgebühr

1.1 Brand- und Hilfeleistungseinsätze

je Einsatzkraft: je Stunde 34 EUR

1.2 Brandsicherheitsdienst

je Einsatzkraft: je Stunde 12 EUR

1.3

Dauert ein Einsatz ohne Unterbrechung mehr als 4 Stunden, so sind die Kosten für eine den eingesetzten Feuerwehrangehörigen verabreichte einfache Erfrischung und Stärkung zu erstatten: 6 EUR

2. Fahrzeuggebühr

  • Kommandowagen KdoW je Stunde: 31 EUR / je km: 1 EUR
  • Einsatzleitwagen ELW-1 je Stunde: 35 EUR/ je km: 1 EUR
  • Vorausrüstwagen VRW je Stunde: 57 EUR/ je km: 1 EUR
  • Mannschaftstransportfahrzeug MTF je Stunde: 27 EUR / je km: 1 EUR
  • Gerätewagen-Nachschub GW-N je Stunde: 29 EUR / je km: 1 EUR
  • Gerätewagen-Logistik GW-L je Stunde: 50 EUR / je km: 1 EUR

  • Tragkraftspritzenfahrzeuge
    •  TSF-W je Stunde: 85 EUR / je km: 1 EUR

  • Löschgruppenfahrzeuge (LF)
    • LF-8 je Stunde: 96 EUR / je km: 1 EUR
    • LF-8/6 je Stunde: 113 EUR / je km: 1 EUR
    • LF-10/6je Stunde: 113EUR / je km: 1 EUR
    • LF-16 je Stunde: 130 EUR / je km: 1,35 EUR
    • LF-16/12 je Stunde: 147 EUR je km: 1,35 EUR
    • LF-20/16 je Stunde: 147 EUR je km: 1,35 EUR;
    • HLF-20/16 je Stunde: 169 EUR je km: 1,35 EUR

  • Tanklöschfahrzeug
    •  TLF-16/25 je Stunde: 113 EUR / je km: 1,35 EUR

  • Großtanklöschfahrzeug TLF-24/50 je Stunde: 196 EUR / je km: 1,35 EUR
  • Drehleiterfahrzeug DLK-23/12 je Stunde: 214 EU/ je km: 1,35 EUR
  • Schlauchwagen SW 1000 je Stunde: 51 EUR je km: 1 EUR
  • Gerätewagen (GW)
    • GW-G 1 Gefahrgut je Stunde: 141 EUR/ je km: 1 EUR
    • GW-AS Atemschutz Strahlenschutz je Stunde: 141 EUR / je km: 1 EUR
    • Flutlichtfahrzeug FLF je Stunde: 102 EUR/ je km: 1 EUR
    • Wechselladerfahrzeug (WLF) je Stunde: 85 EUR/ je km: 1,35 EUR
    • Abrollbehälter-Gefahrgut (AB-G) je Stunde: 85 EUR
    • Abrollbehälter-Pritsche (AB-Pritsche) je Stunde: 29 EUR
    • Abrollbehälter-Atemschutz (AB-A) je Stunde: 57 EUR
    • Abrollbehälter-Mulde (AB-Mulde) je Stunde: 29 EUR

3. Gebühr für Anhänger und Geräte

3.1 Anhänger
  • Mehrzweckanhänger MZA je Stunde: 34 EUR
  • Löschpulveranhänger P 250 je Stunde: 34 EUR
  • Ölsanimat je Stunde: 85 EUR
  • Schaum-Wasserwerfer je Stunde: 40 EUR
3.2 Geräte
  • Tragkraftspritze TS 8/8 je Stunde: 20 EUR
  • Motorkettensäge je Stunde: 12 EUR
  • Stromerzeuger 1,5 KVA je Stunde: 15 EUR
  • Stromerzeuger 5,0 KVA je Stunde: 23 EUR
  • Stromerzeuger 8,0 KVA je Stunde: 40 EUR
  • Stromerzeuger 13,0 KVA je Stunde: 45 EUR
  • Mehrzweckzug je Stunde: 17 EUR
  • Be- und Entlüftungsgerät je Stunde: 57 EUR
  • Öl-Wasser-Sauger je Stunde: 12 EUR
  • Auffangbehälter je Stunde: 13 EUR
  • Ölsperre je 10 Meter je Stunde: 57 EUR
3.3 Pumpen
  • Tauchpumpe je Stunde: 57 EUR
  • Mehrzwecksauger je Stunde: 29 EUR
3.4 Schläuche
  • D-Druckschlauch je Stück: 6 EUR
  • C-Druckschlauch je Stück: 12 EUR
  • B-Druckschlauch je Stück: 14 EUR
  • A-Saugschlauch je Stück: 9 EUR

Die Ausleihgebühr für Druck- und Saugschläuche erhöht sich um die jeweilige Gebühr für das Prüfen,Waschen und Trocknen je Schlauch

  • Prüfen, Waschen und Trocknen: 12 EUR
  • Vulkanisieren: 14 EUR
  • Ein-/Fortbinden von D-Kupplung: 6 EUR
  • Ein-/Fortbinden von C-Kupplung: 8 EUR
  • Ein-/Fortbinden von B-Kupplung: 9 EUR
  • Ein-Fortbinden von A-Kupplung: 15 EUR
3.5 Löschgeräte
  • Feuerlöscher je Tag: 9 EUR
3.6 Sonstige Geräte

Sonstige Geräte, sofern nicht an anderer Stelle dieses Gebührenverzeichnisses aufgeführt, werden nach Aufwand berechnet.

3.7 Reparaturen

Die Gebühr werden nach Arbeitsaufwand und Arbeitszeit berechnet.

4. Atemschutz

Die Gebühren für den Einsatz der Atemschutzgeräte werden nach der Gebührenordnung der feuerwehrtechnischen Werkstätten berechnet. Im Einsatz gebrauchte Gerätschaften werden nach Reinigungs- und Wartungsaufwand berechnet. Erforderliche Ersatzbeschaffungen werden zuzüzglich 10% Verwaltungskosten dem Leistungsnehmer in Rechnung gestellt.

4.1 Reinigen, desinfizieren und prüfen
  • Atemschutzgerät je Stück: 27 EUR
  • Atemschutzmaske je Stück: 15 EUR
  • Lungenautomat je Stück: 9 EUR
  • Chemikalienschutzanzug je Stück: 50 EUR
4.2 Prüfen von Geräten
  • 1/2-Jahres-Prüfung: 23 EUR
  • 6-Jahres-Prüfung: 46 EUR
4.3 Füllen von Atemluftflaschen
  • Füllen von Atemluftflaschen 200 bar/4 l je Stück: 5 EUR
  • Füllen von Atemluftflaschen 300 bar/6 l je Stück: 7 EUR

Ersatzteile werden zzgl. 10 % Verwaltungskosten dem Leistungsnehmer in Rechung gestellt.

5. Prüfen

5.1 Reinigen und Prüfen von persönlicher Ausrüstung

Im Einsatz gebrauchte persönliche Ausstattungsgegenstände werden nach Reinigungs- und Prüfaufwand berechnet. Erforderliche Ersatzbeschaffungen werden zuzüzglich 10% Verwaltungskosten dem Leistungsnehmer in Rechnung gestellt.

5.2 Prüfen von Pumpen
  • je Stück: 15 EUR
5.3 Prüfung von Leitern laut Unfallverhütungsvorschrift (UVV)
  • Anstell-, Steck-, Haken- und Klappleiter, Einreißhaken je Stück: 15 EUR

6. Gebühren für die Benutzung der Atemschutzübungsanlage

  • Grundpauschale:100 EUR
  • Streckendurchgang pro Person: 7 EUR
  • Aufwandsentschädigung Bedienpersonal pro Person: 25 EUR
  • Leihgebühr Atemschutzgerät (incl. anschl. Reinigen, Desinfizieren und Prüfen): 34 EUR
  • Leihgebühr Atemschutzmaske (incl. anschl. Reinigen, Desinfizieren und Prüfen): 18 EUR

7. Pauschalgebühren für besondere Leistungen

7.1 Beseitigung von Wasser aufgrund Wettereignisse
  • je Stunde: 200 EUR
7.2

Gebühren für missbräuchliche Alarmierung und Fehlalarmierung aus vorsätzlichen und fahrlässigen Gründen sowie bei Fehlalarmierungen von Brandmeldeanlagen wird mit einem Pauschalbetrag über berechnet: je Stunde: 950 EUR

8. Ölbinde- Säurebinde- und Schaummittel

Der Verbrauch von Ölbinde-, Säurebindemitteln sowie Schaummitteln wird nach den Wiederbeschaffungskosten zuzüzglich 10% Verwaltungskosen berechnet.

12. Entsorgung

Die Entsorgung von aufgenommenen Öl- und Kraftstoffen, sonstigen Chemikalien sowie von Ölbinde- und Säurebinde- und Schaummitteln wird zuzüzglich 10% Verwaltungskosten berechnet.