Hilfsnavigation

Sprache
Abfall Bauhof-Team

Kreisstadt Groß-Gerau

Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau

Telefon:06152 - 71 6-0
Fax:06152 - 71 63 09
E-Mail:kreisstadt@gross-gerau.de

Externer Link: FacebookFacebook

Sperrmüll, Elektronikschrott

Sperrmüll

Nur bewegliche Gegenstände aus privaten Haushalten:
Möbel, Bettgestelle, Matratzen, Schränke, Regale, Teppiche, Koffer, Fahrräder, Kinderwagen, Altmetall (bis zwei Meter).
Keine Säcke oder Kartons mit Kleinkram - kein Gewerbeabfall.

Jeder Haushalt kann bis zu vier Mal pro Jahr kostenlos einen Sperrmülltermin bestellen.

Der Elektronikschrott wird getrennt vom Sperrmüll eingesammelt - siehe Abschnitt Elektronikschrott.

Die Maximalmenge Sperrmüll beträgt pro Haushalt/Termin drei Kubikmeter.

Bereitstellung am Abfuhrtag ab 6 Uhr.

Größere Mengen zum Beispiel Wohnungsräumungen sind auf eigene Kosten (Containerdienst) zu entsorgen. Bauabfälle aus An,- Aus- und Umbauten wie zum Beispiel Decken- und Wandpaneele, Laminat, Türen / Türrahmen, Fenster / Fensterrahmen, Dachrinnen, Rohrleitungen oder Umzäunungen fallen nicht unter den Begriff Sperrmüll.

Sperrmüll Anmeldung für die Kernstadt Groß-Gerau:

Bauhof  91 11 97

Montag: 8 - 11 Uhr
Dienstag bis Donnerstag: 13 - 15 Uhr

Nur nach Anmeldung - Annahmeschluss 14 Tage vorher - Termine siehe Abfuhrkalender.

Sperrmüll Anmeldung für die Stadtteile Dornheim / Wallerstädten:

Telefon: 08 00 - 5 89 50 54 (gebührenfrei)
Montag bis Donnerstag: 8 - 17 Uhr
Freitag: 8 - 12 Uhr

Elektronikschrott

Großteile:

Anmeldung mit Kartensystem AWS, Karten erhältlich im Stadthaus, in den Stadtbüros oder Internetanmeldung unter www.aws-service.com, Abholung kostenlos.

Dazu gehören beispielsweise:
Fernseher, Computer, Bildschirme, Hi-Fi-Anlagen, große Haushaltsgeräte, Kühlschränke, große Elektrogeräte

 

Kleinteile:

Abgabecontainer Standort Groß-Gerau, Bauhof, Mühlstraße 6-8

alle elektrischen und elektronischen Kleinteile
(Klappengröße 92,5 x 34 cm)

Keine Akkus! Aufgrund bestehender Brandgefahr bei beschädigten Akkus müssen diese über die Batterietonne entsorgt werden.

Die Abgabecontainer in den Stadtteilen Dornheim und Wallerstädten mussten aufgrund von gesetzlichen Vorgaben entfernt werden.