Hilfsnavigation

Sprache
Interkulturelle Woche Titel

Kreisstadt Groß-Gerau

Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau

Telefon:06152 - 71 6-0
Fax:06152 - 71 63 09
E-Mail:kreisstadt@gross-gerau.de

Externer Link: FacebookFacebook

Projektgruppe Asyl

Die Tatsache, dass zahlreiche Menschen Zuflucht in Deutschland suchen, hat die Stadtverwaltung zum Anlass genommen eine Projektgruppe Asyl zu bilden. Projektleiterin ist Birgit Ruland, ihre Stellvertreterin ist Andreja Kancar.

In 2015 gehört es zu den Aufgaben der Kreisstadt Groß-Gerau
232 Flüchtlinge aufzunehmen. Im Jahr 2016 werden es mehr als
300 asylsuchende Menschen sein.

In Arbeitsgruppen widmet sich die Stadtverwaltung in Kooperation mit dem Diakonischen Werk folgenden Themenbereichen:

  • Unterbringung / privater Wohnraum
  • Ausstattung
  • Ehrenamt / Integration
  • Betreuung

Kontakt

Um Fragen, Anliegen oder Angebote rund um Aufnahme / Wohnen, zu ehrenamtlichem Engagement oder Betreuung von Flüchtlingen und Asylsuchenden gezielt bearbeiten zu können, hat die Stadt Groß-Gerau für die Projektgruppe Asyl ein Servicetelefon sowie einen E-Mail-Kontakt eingerichtet: 

 

Netzwerk-Treffen für ehrenamtlich Aktive

Großes Bild anzeigen
Asyl_Ehrenamt

Einmal monatlich - immer an einem Donnerstag - sind Menschen, die sich ehrenamtlich in der Flüchtlingshilfe engagieren möchten, zu Treffen in das Alte Amtsgericht, Darmstädter Straße 31 (1. Stock, Vortragssaal) eingeladen. Beginn ist um 18 Uhr, Ansprechpartnerin ist Christiane Eichhorn. Die Treffen bieten Gelegenheit zum Austausch und zur Koordination der ehrenamtlichen Arbeit, aber auch Möglichkeit zur Unterstützung der ehrenamtlichen Helfer.

Das nächste Treffen des Netzwerks nach der Sommerpause ist am   Donnerstag, 22. September 2016.

 

    Großes Bild anzeigen
    Asyl_Ehrenamt_Struktur

Kontakt

Servicetelefon

Telefon: 06152 - 71 63 36
fluechtlinge@gross-gerau.de

Dokumente