Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

Städtische Seniorenarbeit

Die Büros und die Begegnungsräume der Städtischen Seniorenarbeit in der Darmstädter Straße 101 bleiben aufgrund der aktuellen Vorgaben des Landes Hessen aus Anlass der Corona-Pandemie von Montag, 2., bis voraussichtlich 30. November 2020 für Besucher geschlossen. Eine  Kontaktaufnahme unter der Rufnummer 06152 / 4611 oder per E-Mail seniorenarbeit@gross-gerau.de während der Bürozeiten ist uneingeschränkt möglich und erwünscht.



Die Städtische Seniorenarbeit hat die Aufgabe, Angebote für ältere Menschen zu unterbreiten. Dazu gehören individuelle Beratung und Unterstützung, vielfältige Veranstaltungen, der soziale Treffpunkt, derzeit im Haus Leni, und vieles andere mehr.
Lernen Sie die Sozialarbeiterinnen der Städtischen Seniorenarbeit, Bettina Schwarze-Altmann und Lisa Salm, sowie die zahlreichen Angebote der städtischen Seniorenarbeit kennen. Unter den Allgemeinen Informationen finden Sie Angaben zu den Öffnungszeiten und die Kontaktdaten der Ansprechpartnerinnen.

Sie machen sich Gedanken rund um die Bewältigung des Alltags, sind auf der Suche nach Hilfe oder Informationen zum umfangreichen Netzwerk der Städtischen Seniorenarbeit? Dann bietet Ihnen die Rubrik Beratung & Hilfen einen ersten Überblick. Ergänzend steht Ihnen das Team der Städtischen Seniorenarbeit gerne zur Seite, bietet individuelle Beratung. 

Das Haus Raiss  – aktuell jedoch die Begegnungstätte der Arbeiterwohlfahrt (Haus Leni) in der Darmstädter Straße 101  – ist der zentrale Treffpunkt für Senioren in Groß-Gerau und gleichzeitig der Sitz der städtischen Seniorenarbeit.

Der Seniorenbeirat Groß-Gerau ist eine ehrenamtliche Interessenvertretung für alle älteren Senioren der Kreisstadt.

Weitere Inhalte und Services