Hilfsnavigation

Sprache
A1_Altes Amtsgericht_Portal

Kreisstadt Groß-Gerau

Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau

Telefon:06152 - 71 6-0
Fax:06152 - 71 63 09
E-Mail:kreisstadt@gross-gerau.de

Externer Link: FacebookFacebook
04. April 2018

Neue Sammelstelle im Foyer des Groß-Gerauer Stadthauses am Marktplatz

Wirken Sie mit: 500 Plastikdeckel für eine Impfung gegen Kinderlähmung

Großes Bild anzeigen
Deckel gegen Polio

Viele Plastikflaschen, die wir alltäglich nutzen, werden wiederverwertet. Doch deren Kunststoffdeckel, die aus einem hochwertigeren Material als die Flaschen bestehen, bleiben zumeist unbeachtet, landen im Restmüll. Erfreulicherweise gibt es jedoch einige Wertstoffhöfe – dazu gehört auch der Abfallwirtschaftsverband Kreis Groß-Gerau – die diese Deckel sammeln, der Wiederverwertung zuführen und daraus Einnahmen erzielen.  

Mit genau diesen Wertstoffhöfen hat sich der sozial engagierte Verein "Deckel Drauf e.V." zusammengeschlossen. Der durch die Wiederverwertung von Kunststoffdeckeln erwirtschaftete Erlös geht an „End Polio Now“ – ein Projekt des Rotary Club Deutschland. Angestrebt wird das Ziel, Kinderlähmung (Poliomyelitis, kurz Polio) weltweit auszurotten. Denn mit 500 Plastikdeckeln von Getränkeflaschen, Zahnpasta-Tuben, Milchtüten und etlichen Produkten mehr lässt sich eine Impfung gegen Polio finanzieren und damit ein gesundes Kinderleben ermöglichen.

Zahlreiche Supermärkte, Unternehmen, Behörden sowie Schulen und Kindergärten haben sich dieser Aktion angeschlossen, fungieren als Abgabestelle und rufen zum Sammeln von Plastikdeckeln, die wegen der maschinellen Weiterverarbeitung einen Durchmesser von vier Zentimetern nicht überschreiten dürfen, auf.

Auch die Stadt Groß-Gerau hat sich entschlossen, bei dem Projekt mitzuwirken und eine Abgabestelle für Kunststoffdeckeln eingerichtet. Bürger, die im Haushalt anfallende Plastikdeckel von Flaschen sammeln und damit der Aktion „End Polio Now“ zum Erfolg verhelfen möchten, haben Gelegenheit ihre Deckel im Foyer des Stadthauses in die dort bereitstehende Sammeltonne zu werfen.

Zur Information:

Poliomyelitis ist eine hochansteckende Infektionskrankheit. Dank konsequenter Impfungen gilt die Erkrankung, die hauptsächlich Kinder im Alter unter fünf Jahren befällt, in Europa als ausgerottet. Aktuell tritt der Virus noch in den Ländern Afghanistan, Pakistan und Nigeria auf.

Mehr Informationen zur Aktion bietet die Internetseite www.deckel-gegen-polio.de.