Hilfsnavigation

Sprache
A4_Altes Amtsgericht_Portal

Kreisstadt Groß-Gerau

Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau

Telefon:06152 - 71 6-0
Fax:06152 - 71 63 09
E-Mail:kreisstadt@gross-gerau.de

Externer Link: FacebookFacebook
09. April 2019

Konzertabend „Wiener Impressionen“ im Stadtmuseum am Marktplatz

Großes Bild anzeigen
Veranstaltungen ID 2289.2535, image

Ein vielfältiges Programm erwartet die Freunde klassischer Musik am Donnerstag, 25. April 2019, um 19.30 Uhr im Groß-Gerauer Stadtmuseum. Nina Volynskaya (Violine) und Nadiya Kholodkova (Piano) bieten unter dem Titel „Wiener Impressionen“ ein Programm, das der klassischen Literatur von Vivaldi bis Kreisler Unterhaltsames und Virtuoses entlockt.

Im ersten Teil des Konzertabends wird neben dem 1. Satz aus Vivaldis Concerto g-moll die „Melodie“ von Peter Tchaikovsky, Kreislers „Schön Rosmarin“ und sein „Kleiner Wiener Marsch“ gegeben. Nach der Pause geht es mit Astor Piazzolas „Oblivon“ und Ravels „Habanera“ weiter, bevor die „La Campanella“ von Paganini und Saint-Saëns „Introduktion et Rondo capriccioso“ das Programm beschließt.

Der Abend, der ist insbesondere für die Spielerin der Violine eine besondere Herausforderung ist, bringt Nina Volynskaya die notwendigen Voraussetzungen mit. In Russland geboren, war sie Solistin bei der Philharmonie Moskau und Professorin an der Hochschule in Rostow. Heute gibt sie in Worms Violinen-Unterricht, aus ihrer Schule sind zahlreiche Preisträger hervorgegangen. Weit bekannt sind ihre Meisterkurse in Italien und Griechenland.
Nadiya Kholodkova am Klavier hat sich in der Musikwelt ebenfalls einen Namen gemacht. In Russland geboren war sie Solistin und Begleiterin am Konservatorium in Dnejepropetrovsk. Seit 2001 lebt und wirkt sie in Deutschland. Mit der Ausnahmegeigerin Caroline Adomeit verbindet sie eine langjährige Konzerttätigkeit.

Karten zum Preis von 17 Euro gibt es am Informationsschalter des Stadthauses sowie im Internet beim Online-Kartenservice