Hilfsnavigation

Sprache
A4_Altes Amtsgericht_Portal

Kreisstadt Groß-Gerau

Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau

Telefon:06152 - 71 6-0
Fax:06152 - 71 63 09
E-Mail:kreisstadt@gross-gerau.de

Externer Link: FacebookFacebook

In einer Pressemitteilung ruft der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club zur Teilnahme an seinem Klima-Test auf:

Wie fahrradfreundlich ist Groß-Gerau? – ADFC startet Fahrradklima-Test

Großes Bild anzeigen
Fahrradklima-Test 2018
Wie fahrradfreundlich ist Groß-Gerau? Die Antwort können die Bürger der Kreisstadt jetzt selbst geben – beim achten ADFC-Fahrradklima-Test. Anhand von 32 Fragen ermittelt der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) auf www.fahrradklima-test.de die Fahrradfreundlichkeit von Kommunen in ganz Deutschland.

Der ADFC möchte dadurch in Erfahrung bringen, wo es bei der fahrradrelevanten Infrastruktur, beim Service und beim Verhalten von Verkehrsteilnehmern noch Schwachstellen gibt – aber auch, welche Maßnahmen schon jetzt gut ankommen. Nach Ablauf des Umfrage-Zeitraums werden die Ergebnisse den Kommunen und der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt.

Beim letzten Test im Jahre 2016 nahmen bundesweit über 120.000 Menschen teil. 539 Kommunen wurden bewertet. Aus dem Kreis Groß-Gerau kam hessenweit in der Stadtgrößen-Klasse kleiner als  50.000 Einwohner Mörfelden-Walldorf auf Platz Zwei. Weiterhin belegten Riedstadt Rang Vier, Groß-Gerau Rang Sieben, Ginsheim-Gustavsburg Rang 15, Trebur Rang 23 und Kelsterbach Rang 42. Rüsselsheim belegte hessenweit in der Stadtgrößen-Klasse 50.000 bis 100.000 Einwohner Rang Eins.
Alle anderen Kommunen im Kreis Groß-Gerau waren auf Grund zu wenig ausgefühlter Fragebögen nicht in die Auswertung gekommen.

Der ADFC Kreis Groß-Gerau hofft, dass beim diesjährigen Fahrradklima-Test mehr Kommunen in die Auswertung kommen und ruft deshalb alle Bürger auf, von der Möglichkeit, das Fahrradklima in ihrer Kommune zu bewerten, Gebrauch zu machen.

Mitmachen können alle, die gelegentlich oder regelmäßig mit dem Fahrrad fahren. Den Fragebogen kann man auf www.fahrradklima-test.de online ausfüllen. Der Zeitaufwand beträgt fünf bis zehn Minuten. Die Umfrage läuft bis zum 30. November 2018. Die Ergebnisse werden im Frühjahr 2019 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) fördert den Fahrradklima-Test aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e.V. (ADFC) ist mit rund 175.000 Mitgliedern die größte Interessensvertretung der Radfahrer in Deutschland und weltweit. Als ADFC Kreis Groß-Gerau möchten wir, dass unsere Städte und Gemeinden familienfreundlicher und lebenswerter werden. Wir streben deshalb die Verbesserung der Bedingungen für das Radfahren an. Dazu stehen wir  in einem ständigen Austausch mit den zuständigen Behörden. Informationen zum ADFC Kreis Groß-Gerau erhalten Sie unter www.adfc-kreis-gg.de.