Hilfsnavigation

Sprache
A4_Stadthaus_Titel

Kreisstadt Groß-Gerau

Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau

Telefon:06152 - 71 6-0
Fax:06152 - 71 63 09
E-Mail:kreisstadt@gross-gerau.de

Externer Link: FacebookFacebook

Stadtverordnetenversammlung der Kreisstadt Groß-Gerau

Einladung Nr. 35/2016-2021

Hiermit lade ich Sie zu einer Sitzung mit öffentlichen Tagesordnungspunkten ein.

Gremium:                               Stadtverordnetenversammlung der Kreisstadt Groß-Gerau

Sitzungstermin:                      Dienstag, 27.08.2019, 19:00 Uhr

Sitzungsort:                            Stadthalle, Jahnstraße 14, 64521 Groß-Gerau

Tagesordnung:

1.

Eröffnung der Sitzung und Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung

2.

Feststellung der Beschlussfähigkeit

3.

Genehmigung des Protokolls der letzten Sitzung

4.

Bericht des Bürgermeisters

5.

Südumfliegung Urteil, Revision

6.

Refinanzierung von Straßenbaumaßnahmen nach KAG i. V. mit der HGO

7.

I. Bericht zum Stichtag 30.06.2019 an die Stadtverordnetenversammlung der Kreisstadt Groß-Gerau

8.

Bebauungsplan "Lessingstraße"
Aufstellungsbeschluss gemäß § 2 Baugesetzbuch (BauGB)

9.

Festlegung eines Straßennamens im Stadtteil Dornheim
„Scheidgraben-Gässchen“, Gemarkung Dornheim, Flur 1, Fl.St.Nr. 658/1,Flur 3, Fl.St.Nr. 342

10.

Festlegung eines Straßennamens im Stadtteil Dornheim
„Rotkehlchenweg" im Neubaugebiet Auf die Nachtweide (Süd, ehemaliges DHL-Gelände)

11.

Anträge

11.1

Gestaltung Marktplatz Groß-Gerau (KOMBI-Fraktion)

11.2

Vermeidung / Reduzierung von Plastikabfällen

11.3

Beitritt der Kreisstadt Groß-Gerau in das Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt e. V.“

11.4

Kontrolle der städtischen Baumbestände sowie Bestandsaufnahme notwendiger Nachpflanzungen

12.

Anfragen

12.1

Tierhaltung im Ortskern (KOMBI-Fraktion)

12.2

Nutzung des Gesellschaftsraumes (GSR) der Stadthalle (Fraktion Freie Wähler)

12.3

Kostenlose Nutzung der Liegenschaften für Vereine inkl. Bewirtung in Eigenregie (Fraktion Freie Wähler)

13.

Mitteilungen

14.

Verschiedenes

Die Sitzung ist öffentlich und die Bevölkerung ist herzlich dazu eingeladen.

Klaus Meinke

Stadtverordnetenvorsteher