Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

GG LOKAL 2022 - Das Sommer-Open-Air-Festival in der Kreisstadt

Beste Unterhaltung, packende Livemusik, einzigartige Bühnenshows. Und Sie mittendrin in unserem Open-Air-Kultursommer!

In gemütlicher Runde, einen genüsslichen Drink in der Hand, beste Unterhaltung, Livemusik und Bühnenshows genießen – die Veranstaltungsreihe GG LOKAL in der Kreisstadt und den Stadtteilen macht es möglich.

Als Ersatz für den corona-bedingten Ausfall zahlreicher Großveranstaltungen wurde die Veranstaltungsreihe GG LOKAL 2021 kurzfristig ins Leben gerufen. In Kooperation mit dem Verein Kulturcafé haben über 1.000 Gäste 14 abwechslungsreiche, kulturelle Veranstaltungen in Groß-Gerau besucht. Musik, Theater, Comedy und Varieté standen auf dem Programm. Mit dabei waren u.a. Aurora DeMeehl aus Darmstadt, die Rockband Mission Possible, die BüchnerBühne aus Riedstadt, die Schlagersängerin Laura Wilde, der Kabarettist Jörg Knör und viele weitere einzigartige Künstler.

Nach der hervorragenden Resonanz 2021 wird die Veranstaltungsreihe fortgesetzt und an insgesamt elf Abenden ein vielseitiges und unterhaltsames Bühnenprogramm auf die Beine gestellt. 

Jetzt Tickets für GG LOKAL 2022 sichern!

Das Sommerfestival in der Kreisstadt 

Auch in diesem Jahr konnten herausragende Künstler und Entertainer für das Sommer-Open-Air-Festival gewonnen werden. Freuen Sie sich auf:


Die Tickets sind online verfügbar und können direkt beim Ticketportal Reservix gekauft und ausgedruckt werden. Zudem sind die Karten im Stadthaus am Empfang (Am Marktplatz 1 in 64521 Groß-Gerau) und im DERPART Reisebüro LAndsberger (Darmstädter Straße 22 in 64521 Groß-Gerau) erhältlich. 

Die Veranstaltungsreihe ist Teil des Kultursommers Südhessen und wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie von weiteren regionalen Sponsoren gefördert.

Weitere Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen

Den Auftakt zu GG-LOKAL machen am Freitag, 24. Juni 2022, „The Wonderfrolleins“, um 19.00 Uhr im Kulturcafé. Mit Witz, Charme und Temperament holen die drei gestandenen Profi-Musikerinnen die Melodien der deutschen Wirtschaftswunderjahre der 1950er und frühen 1960er auf die Bühne.

Am Samstag, 25. Juni 2022, legt Comedian „Maddin Schneider“ auf seiner Sommertour mit „Nashi Young Cho und den Bembel Boys“ einen Zwischenstopp in der Kreisstadt ein, ebenfalls im Kulturcafé um 19.00 Uhr.

Am Freitag, 1. Juli 2022, tritt das A Cappella-Quartett „Allegria“ in der Alten Schule in Dornheim auf. Mal leise und zart, mal rockig und hart – die vier Künstlerinnen haben keine musikalischen Berührungsängste. Los geht es um 19.00 Uhr.

Improvisationstheater vom Allerfeinsten erwartet die Besucher*innen von GG -LOKAL am Samstag, 2. Juli 2022, 19.00 Uhr in der Alten Schule in Dornheim, wenn es heißt: „Für Garderobe keine Haftung“ – die Garanten für Schauspiel mit Humor und Tiefgang aus dem Stehgreif.

Am Sonntag, 10. Juli 2022, sind „Bluesmaster“ zu Gast im Kulturcafé – sechs Musiker, die den Blues in jeder Pore ihres Körpers spüren und spüren lassen. Beginn: 11.00 Uhr, Eintritt frei.

„Alex im Westerland“ bringt die Werke von zwei Bands auf die Bühne, die deutschsprachiger Musik seit den frühen 1980ern ihre ganz eigenen Stempel aufgedrückt haben: „Die Toten Hosen“ und „Die Ärzte“. Zu sehen und zu hören am 15. Juli 2022 um 19.00 Uhr im Kulturcafé.

Am Samstag, 16. Juli 2022, erwartet die Fans von GG-LOKAL eine Varietéshow von und mit Axel Schiel und Andrea Engler – bekannt von „Nacht der Sinne“ – voller Artistik, Komik und Zauberei. Wann und wo? Um 19:00 Uhr im Kulturcafé.

Am Samstag, 23. Juli 2022, um 19.00 Uhr im Kulturcafé gibt wie bereits im Vorjahr das Musikprojekt „Music Changes“ jungen Bands eine Bühne. Mit dabei sind unter anderem die fünf Darmstädter Musiker von „Not My Monkeys“ mit groovigen Pub-Rock aus eigener Feder, feinster Rap von „Zeyo Mann“, die Pop-Band „MAB“ (Mandoband) sowie die Mainzer Heavy Metal-Band „Lack of Senses“. Alles ohne Eintritt und für einen guten Zweck. Um Spenden wird gebeten.

Am Freitag, 29. Juli 2022 kommt einer der großen deutschen Schlagerstars in die Kreisstadt: Laura Wilde heizt ihren Fans um 19.30 Uhr beim Open Air-Konzert auf dem Tennisgelände der SKG Wallerstädten ein. Im Gepäck hat die Sängerin natürlich auch die Songs ihres siebten Erfolgs-Albums „Unbeschreiblich“.

Party-Stimmung ist auch am nächsten Tag garantiert, wenn die charismatische fünfköpfige Coverband „Orange Box“ das Tennisgelände der SKG Wallerstädten rockt. Los geht es am Samstag, 30. Juli 2022, um 19.00 Uhr.

Zum Abschluss des Musik- und Kulturfestivals GG-LOKAL nehmen die „Time Bandits“ die Besucher*innen mit auf eine musikalische Zeitreise in die 1950er und 1960er Jahre. Mit dabei sind Hits von Rock 'n' Roll-Giganten wie „The King“ Elvis Presley, Chuck Berry, Buddy Holly und „The Killer“ Jerry Lee Lewis. Beginn ist am Sonntag, 31. Juli 2022, um 11.00 Uhr im Kulturcafé Groß-Gerau. Eintritt frei.  

The Wonderfrolleins

Mit Witz, Charme und Temperament fegen die drei gestandenen Profi-Musikerinnen durchs deutsche Wirtschaftswunder der 50er und frühen 60er Jahre und reißen schon nach wenigen Takten ihr Publikum mit.

Hinein geht es in die Zeit von Connie und Catharina, von Caprifischern & Caprihosen und natürlich von Heimatfilmen & Halbstarken.

So bunt wie ihre Petticoatkleider ist auch das Programm der „Wonderfrolleins“, welches von Andrea Paredes Montes (Leadgesang, Gitarre), Lexi Rumpel (Bass, Gesang) und Isabelle Bodenseh (Querflöte, Percussion, Gesang) höchst originell und virtuos gestaltet wird. Verstärkt wird das Frolleintrio durch den Schlagzeuger Rainer Rumpel, alias Don Giorgio.

Musikalische Abstecher in andere Jahrzehnte sind da ebenso im Programm wie musikalische Reisen nach Übersee. Mit „The Mamas & The Papas“ wird geträumt, mit Louis Prima geswingt und mit lateinamerikanischen Klängen aus Mexiko, Kuba oder Brasilien der Tropenzauber heraufbeschworen.

The Wonderfrolleins“, einfach wondervoll !

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Freitag, 24. Juni
  • Beginn: 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
  • Ort: Kulturcafé Groß-Gerau in der Darmstädter Str. 31 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: 14 Euro
  • Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich

Maddin Schneider

Seit 30 plus 2 Jahren tourt Maddin Schneider mit seinen StandUp-Programmen durch die Lande und bringt dabei nicht nur das hessische Publikum zum Lachen. Auf der Bühne beglückt „Mister Aschebeschär“ sein Publikum mit seinem unverwechselbaren Sprachwitz.

Da die große Jubiläumsgala pandemiebedingt abgesagt werden musste gibt es nun eine spritzige Sommer Open Air- Tournee an wenigen ausgewählten schönen Plätzen.

Das hessische Urgestein präsentiert seinen Fans darin nicht nur Höhepunkte aus drei Jahrzehnten Stand up Comedy, sondern bereichert seine Show durch die musikalische Begleitung der „Bembel Boys“ und der Jazz-Sängerin Nashi Young Cho. Überrascht sein dürfte das Publikum von den hessischen Swing-Songs a la „ Denke macht Koppweh“.

Die Stimmung wird spätestens dann überschwappen, wenn Maddin den hessischen Mick Jagger herauslässt; seine Bewegungen dazu sind nicht minder sexy wie die des englischen Originals.

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Samstag, 25. Juni
  • Beginn: 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
  • Ort: Kulturcafé Groß-Gerau in der Darmstädter Str. 31 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: 22 Euro
  • Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich

Allegria a Cappella

Es wird zauberhaft im Acappella-Universum: Allegría goes Disney!

Die coolste Prinzessinnen-Clique auf Deutschlands Bühnen entführt das Publikum in ein Land der Träume und Schäume. Frech, fröhlich und frei singen sich die Sängerinnen durch traumhafte Disney-Balladen, royale Popsongs und humorvolle Eigenkompositionen. Dabei schlägt jedes Herz höher, bleibt kein Auge trocken und wird kein Klischee ausgelassen. Doch - Prinzessin ist kein Traumjob! Immer nur lächeln und sich von dahergelaufenen Prinzen retten lassen liegt den Ladies nicht. Julia, Christina, Diana und Christine nehmen es mit den Tücken des weiblichen Alltags auf und angebliche Traumprinzen werden sorgfältig unter die Lupe genommen. Immer mit dabei - ihre Wunderlampe! Frei nach dem Motto: Unser Wunsch sei dir Befehl!

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Freitag, 1. Juli
  • Beginn: 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
  • Ort: Alte Schule Dornheim in der Gernsheimer Landstraße 1 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: 16 Euro
  • Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich

Für Garderobe keine Haftung

Das Improensemble Für Garderobe keine Haftung zeigt bei „Die Improshow“ Premieren im Akkord. Jede Szene entsteht vor den Augen der Zuschauenden. Das Publikum kann sich zurücklehnen und gleichzeitig mit seinen Ideen das Geschehen auf der Bühne beeinflussen. Die Spieler*innen verweben die Inspirationen des Publikums dank jahrelanger Erfahrung scheinbar mühelos zu emotionalen, humorvollen und dramatischen Geschichten. Aus Stichworten wird ein Abend voller Unterhaltung, Spannung, Poesie, Leichtigkeit und Humor, ein Abend voller Geschichten, die es vorher noch nicht gab und die es später nicht mehr geben wird.

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Samstag, 2. Juli
  • Beginn: 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
  • Ort: Alte Schule Dornheim in der Gernsheimer Landstraße 1 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: 14 Euro
  • Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich

Sonntagsmatinee: Bluesmaster

"Bluesmaster" sind sechs Musikbesessene die sich der Bluesmusik mit Leib und Seele verschrieben haben. "Bluesmaster" steht für Blues in Reinkultur, dargeboten im Stil der alten und neuen Meister des Genres. Hier wird der Blues nicht nur perfekt gespielt, hier wird er gelebt.

Der Eintritt ist frei. Die eingenommenen Spenden gehen zu 100 % an die Musiker*innen.

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Sonntag, 10. Juli
  • Beginn: 11 Uhr (Einlass: 10 Uhr)
  • Ort: Kulturcafé Groß-Gerau in der Darmstädter Str. 31 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: frei

Alex im Westerland

Die Ärzte-Tributebands gibt es viele, genauso wie Die Toten Hosen-Coverbands. Gruppen, die ausschließlich die besten Songs beider Bands spielen, gibt es dagegen kaum. "Alex im Westerland" gehören zu eben dieser seltenen Spezies: Ihr Bühnenprogramm besteht zu 100 Prozent aus den größten Hits dieser beiden Punkrock-Urgesteine aus Deutschland. Die Frankfurter Band versteht es spielend, die Stimmung zum Kochen zu bringen und legt nebenbei großen Wert darauf, die Zuschauer mit einzubeziehen: Das Publikum wird so zum festen Bestandteil der Show gemacht. "Unrockbar" bleibt garantiert niemand! Bei aller Partytauglichkeit liegt ein weiterer Schwerpunkt der vier erfahrenen Musiker aber auch auf einer musikalisch anspruchsvollen und klanglich authentischen Performance. Dabei kommen Ärzte-typische mehrstimmige Gesänge, Hosen-typische Gitarrensoli oder auch mal eine Soloakustikgitarre zum Einsatz. Egal ob im Club, auf Open-Air-Festivals, auf Stadtfest oder Privatparty: Die Band schafft es jedesmal auf´s Neue, dass sowohl Musikliebhaber als auch Feierwütige von jung bis nicht mehr ganz so jung voll auf ihre Kosten kommen. So lange, bis "Alles unter Strom" steht!

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Freitag, 15. Juli
  • Beginn: 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
  • Ort: Kulturcafé Groß-Gerau in der Darmstädter Str. 31 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: 19 Euro
  • Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich

Varieté-Show - Artistik, Komik, Zauberei

Das Berliner Duo Rollecsos präsentiert traditionelle Genre der Akrobatik auf höchstem Niveau. Bei ihrer "Knieperch-Artistik" zeigt die Akrobatin trapezähnliche Kunststücke, während sie von ihrem Partner an einem drei-Meter-Gestell in der Luft balanciert wird. Die Rollschuhakrobatik des Duos ist legendär. Auf Rollen rotiert das Duo auf einer runden Fläche in Höchstgeschwindigkeit, während sich die Artistin – hängend an ihrem Partner – um die eigene Achse dreht. 

Virtuos und rasend komisch – Dirk Scheffel, der schnellste Xylophonist im gesamten Universum, entfacht wahre Begeisterungsstürme. Was zart und gesittet beginnt, mündet in einer unbändigen Musik-Show – ohne dass Dirk Scheffel jemals die Kontrolle über sein Instrument verliert. Von Rock bis Klassik, von ängstlich-schüchtern bis vollkommen durchgeknallt.

Auf beeindruckende Weise zelebriert Zauberkünstler Juno für sein Publikum erlernbare Wunder. Subtile Comedy-Kleinkunst der schönsten Form, die perfekt ins Varietéprogramm passt.

Patrick Johansson schlüpft bei seiner Diabolo- und Balljonglage in verschiedene Rollen. Seine einzigartigen Trickkombinationen begeistern das Publikum. Seine sympathische Art macht Laune auf mehr.

Durchs Programm führt Axel S. – mit Witz, Charme, Herz und Verstand.

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Samstag, 16. Juli
  • Beginn: 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
  • Ort: Kulturcafé Groß-Gerau in der Darmstädter Str. 31 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: 16 Euro
  • Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich

Music Changes

Das Music Changes-Sommerkonzert bietet euch ein vielseitiges Programm, von Pop, Indie-Rock, Rap bis Metal. Wir wollen und werden Spaß haben!

Doch wir vergessen nicht Musik mit Hilfe zu verbinden. Auch dieses Konzert ist wieder ein reines Benefiz-Konzert und die Spenden sind dieses mal bestimmt für die Jemen-Kinderhilfe.

Mit dabei sind unter anderem die fünf Darmstädter Musiker von „Not My Monkeys“ mit groovigen Pub-Rock aus eigener Feder, feinster Rap von „Zeyo Mann“, die Pop-Band „MAB“ (Mandoband) sowie die Mainzer Heavy Metal-Band „Lack of Senses“.

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Samstag, 23. Juli
  • Beginn: 19 Uhr (Einlass: 18 Uhr)
  • Ort: Kulturcafé Groß-Gerau in der Darmstädter Str. 31 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: frei

Laura Wilde

Seit ihrem Karrierestart 2010 in der Carmen Nebel-Show veröffentlichte Laura Wilde mit Stand jetzt sieben Charts-Alben, wobei das aktuellste Album „Unbeschreiblich“ (Veröffentlichung: 04.06.2021) auf Platz 18 der TOP 100 Verkaufscharts einstieg. Regelmäßig mischen die Radio Singles von Laura Wilde auch die Radio Airplaycharts auf – und das nicht selten bis auf Platz 1. Aktuell steht schon viele Wochen die Single-Auskopplung „Vergiss mich morgen“ in den Top 10 der Airplaycharts und erfreut sich hochkarätiger Platzierungen. Sehr viele Hitparaden konnte dieser Titel bereits schon wieder einschlägig bis auf Platz 1 feiern – genau wie auch die Vorgänger „Stell dir vor“ (dieser Titel wurde als Vorbote aufs neue Album auserkoren), „Unbeschreiblich“ und „Zurück in die Zukunft“. 

Personality steht bei Laura Wilde ganz oben. Sie ist ein absolut emotionsgeladener Live Mensch – sie schafft es immer wieder, ihre Fans mit ihrer Musik und Persönlichkeit in eine ganz besondere Welt zu holen. Ob mit Songs im aktuellen Pop-Sound, die auf die Tanzfläche und zum Mitsingen einladen oder mit verträumten Balladen, begeistert Laura Wilde ihr Publikum immer wieder aufs Neue.

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Freitag, 29. Juli
  • Beginn: 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr)
  • Ort: Tennisgelände SKG Wallerstädten, Am Schlag 75 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: 25 Euro
  • Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich

Orange Box

Orange Box zählt nun schon fast schon ein Vierteljahrhundert zu den etablierten Live-Bands in der Rhein-Main-Region. Wo die Orangen auftreten, haben sie stets Spaß, gute Laune und erstklassig gespielte Musik aus den wichtigsten Rock- und Pop-Dekaden im Gepäck. Musikalische Qualität, professionelles Auftreten ohne Starallüren, ein vielseitiges Repertoire und vor allem die Fähigkeit, den Funken auf das Publikum überspringen zu lassen, sind das Erfolgsrezept von Orange Box.

Nach unzähligen, auch internationalen Auftritten auf großen und kleineren Bühnen, legendären Veranstaltungen wie der „Orange Night of Music“ oder dem großartigen „Mutmachkonzert“ mit vielen bekannten Musikerkollegen sowie diversen CD-Veröffentlichungen, hat es die Band zuletzt – auch infolge der Pandemie – ruhiger angehen lassen. Umso größer ist die Vorfreude, wieder auf die Bühne zurückzukehren!

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Samstag, 30. Juli
  • Beginn: 19.30 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr)
  • Ort: Tennisgelände SKG Wallerstädten, Am Schlag 75 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: 25 Euro
  • Tickets über das Ticketportal Reservix oder an der Abendkasse erhältlich

Sonntagsmatinee: Time Bandits

The Time Bandits spielen Classic Rock’n’Roll. Seit über 30 Jahren stehen sie nun auf der Bühne, und ein Konzert der Band bedeutet immer noch Party pur!

Das Repertoire umfasst die größten Hits der 50er und 60er Jahre, von Chuck Berry bis Elvis Presley und über Buddy Holly zu Jerry Lee Lewis sowie moderne Rock'n'Roll-Titel von AC/DC über Blues Brothers bis zu Westernhagen und ZZ-Top.

Die Musik ist generationenübergreifend; mit etwas Blues und Country fühlt man sich auch den Wurzeln des Rock'n'Roll verpflichtet. Eine musikalische Reise von New Orleans über Memphis bis nach Chicago ... und über Las Vegas zurück, wo "King Kai" zu Elvis in die 70er Jahre entführt.

Alle Eckdaten auf einen Blick:

  • Termin: Sonntag, 10. Juli
  • Beginn: 11 Uhr (Einlass: 10 Uhr)
  • Ort: Kulturcafé Groß-Gerau in der Darmstädter Str. 31 in 64521 Groß-Gerau
  • Eintritt: frei

Wir bedanken uns bei unseren Partnern und Sponsoren:

Verein Kulturcafé, Kultursommer Südhessen, Gewerbeverein Groß-Gerau, Volksbank Darmstadt-Südhessen, Sparkassen-Stiftung Groß-Gerau, Stadtwerke Groß-Gerau Versorgungs GmbH, Engel & Völkers Groß-Gerau, Pfungstädter und Überlandwerk Groß-Gerau.