Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt
Datum: 29.03.2021

Medizinische Masken in Innenstadtstraßen sowie in der Fasanerie und rund um den Hegbachsee Pflicht

Aus Anlass erneut steigender Corona-Infektionszahlen gilt bis einschließlich Donnerstag, 18. April 2021, für einige Straßen, Plätze und Freiflächen im Landkreis das Tragen von medizinischen Mund-Nasen-Bedeckungen vor.

Von dieser Maßgabe ist auch die Stadt Groß-Gerau betroffen. Eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen besteht

  • in der Fasanerie (gesamtes Gelände)
  • in der Groß-Gerauer Innenstadt in der Darmstädter Straße (ab Otto-Wels-Straße) bis zur Einmündung von Frankfurter- und Jahnstraße
  • im Abschnitt der Frankfurter Straße zwischen der Kreuzung mit Darmstädter Straße bis zur Einmündung von Schützen- und Helwigstraße
  • auf Sandböhlplatz (gesamte Fläche zwischen Darmstädter Straße und der Straße am Sandböhl)
  • auf Marktplatz (gesamte Fläche zwischen Darmstädter Straße, Elisabethenstraße und Am Marktplatz).
  • Parkplatz am Hegbachsee, Zufahrt zum Parkplatz, Parkplätze entlang der
    „Hartmannshasloch-Schneise“ sowie auf dem Rundweg um den Hegbachsee (Gleiches gilt auch für das Gelände rund um den Hegbachsee auf Nauheimer Gemarkung).

Die kommunale Ordnungsbehörde ist angehalten, in den genannten Bereichen Kontrollen durchzuführen.

Allgemeinverfügung des Landkreises: Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen auf festgelegten öffentlichen Plätzen, Flächen & Grünanlagen (geltend bis einschließlich 18.4.2021)