Hilfsnavigation

Sprache
Kita Titel

Kreisstadt Groß-Gerau

Am Marktplatz 1
64521 Groß-Gerau

Telefon:06152 - 71 6-0
Fax:06152 - 71 63 09
E-Mail:kreisstadt@gross-gerau.de

Externer Link: FacebookFacebook

Kindertageseinrichtungen

Informationen und Formulare zur Betreuung in den Ferienzeiten der Kindertagesstätten:

Informationen zur Notbetreuung in Ferienzeiten

Anmeldeformular zur Betreuung in Ferienzeiten

Arbeitgeberbescheinigung für Notwendigkeit der Betreuung in Ferienzeiten

Umgang mit Krankheitssymptomen in Kitas

***********************************************************

Informationen für Eltern und interessierte Bürger zum Regelbetrieb in Kindertageseinrichtungen der Kreisstadt Groß-Gerau während der Corona-Pandemie:

Seit Anfang Juli läuft in den kommunalen Kindertagesstätten wieder der Regelbetrieb. Allerdings sind nach wie vor Hygieneempfehlungen des Landes zu berücksichtigen.
Zeitgleich haben am 6. Juli die hessischen Sommerferien begonnen und damit in den Kitas die Regeln der Ferienbetreuung.

Formular: Bestätigung zur Gesundheit des Kindes (für Eltern von Kita-/Krippen-Kindern)

Gerne geben wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung der aktuell in den kommunalen Kindertageseinrichtungen geltenden Regeln:

 ⯈ Zwischen Erwachsenen ist ein Mindestabstand von 1,5 Meter einzuhalten. Für Kinder gilt dieses Gebot nicht.

Das Betretungsverbot ist aufgehoben. Dennoch sind einige Dinge zu beachten:

 ⯈ Auf dem gesamten Kitagelände ist für Eltern wie Besucher das Tragen eine Mund-Nase-Bedeckung zwingend erforderlich.

 ⯈ VOR dem Betreten des Gebäudes müssen sich die Besucher*innen die Hände desinfizieren (Desinfektionsmittel steht vor Ort bereit).

 ⯈ Eltern, die die Kita betreten, müssen zur Dokumentation ihre Kontaktdaten eintragen (Name, Adresse etc., Uhrzeit Kommen / Uhrzeit Gehen). Das Eintragen der Daten muss sowohl beim Bringen des Kindes, als auch beim Abholen erfolgen.
Wenn Eltern ihre Kinder weiterhin am Eingang der Kita abgeben, entfällt die Dokumentationspflicht.

 ⯈ Die ausgewiesenen Einbahnstraßen-Führungen sind einzuhalten.

 ⯈ Betreten der Gruppenräume durch Eltern ist nur im Zusammenhang mit der Eingewöhnungsphase von neuen Kindern gestattet.

 ⯈ Die Eltern sind aufgerufen, möglichst nur zwei Person mit dem Bringen und Abholen der Kinder zu beauftragen. Grund: So wenig unterschiedliche Menschen wie möglich sollen die Kita betreten.

 ⯈ In den Bring- und Abholzeiten sind Menschenansammlungen zu vermeiden, Mindestabstände unbedingt einzuhalten.

Bei Krankheitssymptomen, Kontakt mit infizierten Personen usw. gilt weiterhin ein Betretungsverbot für Eltern, Mitarbeiter*innen und Kindern.
Krankheitssymptome in diesem Sinne sind: Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust des Geschmacks-/Geruchssinns, Halsschmerzen, Gliederschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall.


Das Kind, die Eltern und/oder die Mitarbeiter*innen dürfen die Einrichtung erst wieder betreten, wenn sie symptomfrei sind und/ oder ein Attest vom Arzt vorlegen, welches bestätigt, dass die Symptome beispielsweise auf eine Allergie zurückzuführen sind.
(Die Formulierung „frei von sichtbaren Krankheiten“ wird von der Stadt Groß-Gerau als Träger der Einrichtung nicht akzeptiert).

Bei Verdacht auf eine Covid-19 Erkrankung muss auch das Geschwisterkind zu Hause bleiben.

Sollte ein Corona-Fall auftreten, wird die Kindertagesstätte umgehend geschlossen.

Aufgrund von möglichen Personalveränderungen kann es zu weiteren Einschränkungen kommen.


HYGIENE & DESINFEKTION

Die Kinder werden weiterhin häufig zum Waschen der Hände angehalten. Erwachsene achten ebenso auf die Handhygiene.

Während des Essens ist auf besondere Hygienevorgaben zu achten. Daher ist das Tauschen von Essen oder Geschirr weiterhin untersagt. Die Speisen werden von den Küchenkräften oder Mitarbeiter*innen auf die Teller gegeben.

Spiel- und Erfahrungsbereiche, Türklinken und oft genutzte Flächen werden weiterhin mehrmals täglich desinfiziert.


BEWEGUNGS- & SINGSPIELE

Sportliche Betätigungen finden aus Gründen des Infektionsschutzes vorzugsweise im Freien statt. Innerhalb des Gebäudes wird auf intensives Lüften geachtet.

Da Singen oder dialogische Sprachübungen dazu führen können, dass Tröpfchen über eine größere Distanz als 1,5 Meter transportiert werden, muss diesem Umstand im pädagogischen Alltag Rechnung getragen werden.

***********************************************************

Die Kita-Gebühren ab Mitte März sowie für die Monate April, Mai und Juni 2020 wurden ausgesetzt.

Mit Beginn des Monat Juli 2020 werden die Kita-Gebühren wieder regulär erhoben.

***********************************************************

10. Juni 2020 - Lesefassung 2. Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus (Kindertageseinrichtungen, Wohngemeinschaften, Schulen) - Stand: ab 6. Juli 2020, gültig bis 16. August 2020

***********************************************************

Die Kreisstadt Groß-Gerau bietet Eltern ein vielfältiges und stadtteilbezogenes Angebot an Betreuungsmöglichkeiten, in dem die Entwicklung der Kinder im Mittelpunkt steht.

Gerne unterstützen wir Sie beim Finden einer Kindertagesstätte, die Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht.

Aufnahmeanträge für eine städtische Kindertageseinrichtung bitte ausgefüllt und unterschrieben bei der Stadtverwaltung Groß-Gerau abgeben.

Kinder mit Behinderung werden in allen 13 kommunalen Kindertagesstätte liebevoll betreut.

Themen wie: Aufnahme, Organisation und ebenso die Elternbeteiligung finden Sie in der allgemeinen Kindertagesstättensatzung. Die Höhe der Nutzungsgebühr ist in der entsprechenden Gebührensatzung festgelegt. Ein Antrag zur Ermäßigung der Gebühren in einer Kindertagesstätte der Stadt Groß-Gerau kann, nach telefonischer Terminvereinbarung, bei uns gestellt werden.

Außerdem ist jede Familie mit entsprechenden wirtschaftlichen Voraussetzungen berechtigt, beim Kreisjugendamt (Landratsamt Groß-Gerau) einen Antrag auf Übernahme der Betreuungskosten für eine Tageseinrichtung gemäß dem Sozialgesetzbuch zu stellen.

Übersicht aller Einrichtungen

Groß-Gerau Mitte

Groß-Gerau Nord

Auf Esch und Berkach

Wallerstädten

Dornheim

Betreuungsgruppen (ab 12 Monaten)

Schulkindbetreuung

Kontakt zum Stadtelternbeirat der Kindertagesstätten:

stadtelternbeirat@gmx.de 

Kontakt

Kindertageseinrichtungen (KiTa)
Amtsleitung
Stadthaus

Telefon: 06152 - 71 62 87
Fax: 06152 - 93 84 87
sybille.benstetter@gross-gerau.de
Raum: 2.14
Familie und Soziales
Kindertagesstätten
Stadthaus

Telefon: 06152 - 71 63 00
Fax: 06152 - 93 85 00
heike.rothmann@gross-gerau.de
Raum: 2.02
Familie und Soziales
Kindertagesstätten
Stadthaus

Telefon: 06152 - 71 63 01
hildegard.barth@gross-gerau.de
Raum: 2.01
Familie und Soziales
Fachberatung Kindertagesstätten

Telefon: 06152 - 71 63 21
Fax: 06152 - 71 65 21
michelle.buerger@gross-gerau.de
Raum: 2.12

Betreuungsgebühren

Ab 1. August 2018:

Kinder unter 3 Jahre

Kinder über 3 Jahre

Dokumente