Sprungziele
Hauptmenü
Inhalt

GG LOKAL – Das Open-Air-Sommerfestival in Groß-Gerau

Seit dem Jahr 2021 bereichert das Open-Air-Sommerfestival GG LOKAL das Kulturprogramm der Kreisstadt Groß-Gerau. Durch ein vielseitiges Programm, das von unterhaltsamen Kabarett bis zu mitreißender Musik reicht, gelingt es dem Festival, Menschen aller Generationen zu begeistern.
An verschiedenen Veranstaltungsorten im Zentrum von Groß Gerau sowie in den Stadtteilen Dornheim und Wallerstädten präsentiert das Festival seinem Publikum ein abwechslungsreiches Line-Up, das die kulturelle Vielfalt in den Vordergrund stellt.

Jetzt Tickets sichern >>

Programm 2024 mit vielem Highlights bestückt

Auch 2024 werden wieder lokale Größen und erstklassige Künstlerinnen und Künstler in Groß-Gerau erwartet. Musik, Kabarett und Comedy vom Feinsten oder gleich alles zusammen in einer Show. Beste Stimmung unter freiem Himmel ist garantiert.

Startschuss für „GG LOKAL 2024“ ist in der Alten Schule Dornheim, danach geht es auf das Tennisgelände der SKG Wallerstädten und zum Schluss auf den Bogen-Schießplatz der Privilegierten Schützengesellschaft Groß-Gerau.

 WochentagDatumBeginnStandortKünstlerEintritt
1. Samstag 15.06.2024 19.30 Uhr Dornheim Bees Denäwe 15,00 €
2. Sonntag 16.06.2024 18.00 Uhr

Dornheim

Bluesmaster

12,00 €

3. Freitag 21.06.2024

19.30 Uhr

Wallerstädten

Paddy Schmidt &

Ralf Baitinger

18,00 €

4. Samstag 22.06.2024

19.30 Uhr

Wallerstädten

Bodo Bach

28,00 €

5. Freitag 12.07.2024

19.30 Uhr

Groß-Gerau

Pop up Comedy

mit u.a. Abdelkarim

22,00 €

6. Samstag 13.07.2024 16.00 Uhr Schloss Dornberg DosenRock /
7. Samstag 13.07.2024

20.30 Uhr

Groß-Gerau

AB/CD

18,00 €

Tickets sind ab sofort online verfügbar und können direkt beim Ticketportal Reservix unter dem Stichwort »GG LOKAL« gekauft und ausgedruckt werden. Zudem sind die Karten im Stadthaus am Empfang und im DERPART Reisebüro Landsberger erhältlich.

Bees Denäwe

Ohne elektronische Verstärkung, ohne Strom und ohne Hochdeutsch begeistern die beiden Mundartmusiker Klaus Lohr und Franz Offenbecher, besser gemeinsam bekannt als „Bees Denäwe“, ihr Publikum. Das abwechslungsreiche Programm kann regelrecht als Angriff auf die Lachmuskeln gewertet werden, ist aber auch mit gesellschaftskritischen Tönen bestückt.

Bluesmaster

Bluesmaster sind sechs Musikbesessene, die sich der Bluesmusik mit Leib und Seele verschrieben haben. Bluesmaster steht für Blues in Reinkultur, dargeboten im Stil der alten und neuen Meister des Genres. Hier wird der Blues nicht nur perfekt gespielt, hier wird er gelebt.

Aus Frankfurt, Groß-Gerau, Riedstadt und Walldorf kommen die Musiker zusammen. „Pride and Joy“, „Highway Man“, „Thrill is Gone“ oder „Stormy Monday Blues“ sind legendäre Bluestitel, die schon zum festen Repertoire gehören. Wer zuhört, ertappt sich beim Mitwippen – dieser Sound „groovt“.

Paddy Schmidt & Ralf Baitinger

Musik verbindet! Und so kamen die beiden Vollblutmusiker Paddy Schmidt von „Paddy Goes To Holyhead“ und Ralf Baitinger von „Orange Box“ und „Handkäs mit Orange“ zusammen und begeistern mit ihren „Favourite Songs“ das Publikum. Als Vorband wird Swen Poth dem Publikum einheizen.

PADDY SCHMIDT ist der Sänger und Gründer der Band „Paddy Goes To Holyhead“. Die Irish Folk Band ist bereits seit 1988 aktiv und blickt auf zahlreiche Charterfolge, Fernsehauftritte und Konzerte weltweit zurück. 

RALF BAITINGER praktiziert mit seiner Stimme und verschiedenen Instrumenten in diversen Formationen seit vielen Jahren – unter anderem hessischer Blues („Handäs mit Orange“), Chorleitung („Xang-Der Chor“), Covermusik („Orange Box“) und taucht auch immer wieder bei Kolleginnen und Kollegen („Stagies“, „Paddy Schmidt“ oder der „Wiesbaden Allstar-Band“) als Gastmusiker auf. 

Bodo Bach

Kinder wie die Zeit vergeht. Bodo Bach steht jetzt schon seit 20 Jahren auf der Bühne. Selber schuld - er hätte sich ja auch mal setzen können. Seit zwei Jahrzehnten ist Bodo Bach auf Welttournee durch Deutschland und das Showgeschäft fordert mit den Jahren seinen Tribut. Jeden Abend das Hotelzimmer zertrümmern, das geht allmählich auf den Rücken. Da kommt man irgendwann ins Grübeln. Wie soll es jetzt weiter gehen mit Hessens beliebtestem Humorbotschafter? Zu jung für den Ruhestand, zu alt für StandUp-Comedy - da bleibt nur eins: Ab sofort macht Bodo RuheStandUp-Comedy. Bodo Bach nimmt Sie mit auf eine verrückte Vergnügungsreise durch seine acht Bühnenprogramme und präsentiert das Beste aus 20 Jahren ... oder zumindest das bisschen, das er sich davon noch merken konnte. Freuen Sie sich auf zwei Stunden prall gefüllt mit garagengepflegten Gebraucht-Gags und natürlich den schönsten Bach- und Lachgeschichten seiner Karriere.

Pop up Comedy

Achtung – die Lachmuskeln werden strapaziert. Humorfans können sich auf einen Mix aus Comedy und Kabarett freuen, bei dem garantiert kein Auge vor Lachen trocken bleibt: Alte Hasen und Newcomer, Rising Stars und Namen, die morgen jeder kennt. Moderator Lars Hohlfeld präsentiert in einer mitreißenden Liveshow die lustigsten Comedians Deutschlands. Zu Gast sind Abdelkarim, Vera Deckers, Sascha Thamm und Kevin O’Neal.

Komiker und Entertainer Lars Hohlfeld präsentiert seit 2013 an verschiedenen Spielorten die lustigsten Comedians Deutschlands. Viele der heute bekannten Spaßmacher*innen konnte man in dieser Show schon sehen, bevor sie zu Stars wurden. Die Nähe zwischen auftretenden Künstlern und Publikum steht besonders im Mittelpunkt. So entwickeln sich augenblicklich nicht wiederholbare Situationen, die jede Show einzigartig machen. Schlagfertigkeit und Spontanität zeichnen den Mann im unverkennbar grünen Hemd aus. Interaktive Moderation und der Lieblingscomedian zum Greifen nah, das ist das Erfolgsrezept der Pop up Comedy.

ABDELKARIM Von der Jugendkultur, über das Leben in der Bielefelder Bronx bis hin zu tagesaktuellen und gesellschaftspolitischen Themen spinnt Abdelkarim gleichermaßen irritierende wie feinsinnige Geschichten. Ist das nun Comedy oder Kabarett? Es ist vor allem eins: saukomisch. Abdelkarim ist Stammgast im TV mit gefeierten Auftritten u.a. bei der „heute-show“, „Die Anstalt“, seiner eigenen Reihe „Team Abdel“, und vormals den „StandUpMigranten“ und erhielt 2018 den Deutschen Fernsehpreis.

VERA DECKERS beobachtet als Psychologin ihr Umfeld und es scheint, als hätten die Narzissten die Macht übernommen: Verpackung ist wichtiger als Inhalt. Aufmerksamkeit ist die globale Währung. Existent ist nur noch, wer online ist – und der Lauteste gewinnt. Helikopter-Eltern halten Zucker für das neue Heroin. Teenies schuften als Influenzer im YouTube- Tagebau. Selbstoptimierer zahlen Schritte, Rülpser und das nächtliche Schnarchen. Solche Zeiten erzeugen Selbstzweifel: Kann Kabarett am Puls der Zeit sein, wenn man nicht mal `ne Pulsuhr hat? Aber die studierte Psychologin findet auch Beruhigendes. Wissenschaftliche Studien belegen: Gelegenheitstrinker leben länger als Leute, die gar keinen Alkohol trinken!

SASCHA THAMM Die Welt von Sascha Thamm ist eine Welt zwischen akribischem Beobachten von scheinbaren Nebensächlichkeiten und völligem Desinteresse an den gesellschaftlichen ‚must haves‘. Star Wars? Nie gesehen. Fitnessarmband mit Schrittzähler? Wofür? Man erkennt doch selber den Unterschied ob man sich sportlich betätigt oder auf der Couch die dritte Tüte Zwiebelringe kaum aufbekommt weil die Finger so fettig sind. Instagram? Irgendwelchen Heiopeis dabei zuzusehen wie sie sich selbst und ihre Welt künstlich aufpimpen? Nein, Thamms Welt ist real. Sie pendelt irgendwo zwischen Bürgertum und Punkrock, zwischen Rasenmähen vor der Mittagsruhe und unbändiger Wildblumenwiese.

KEVIN O´NEAL nimmt den Mund ganz schön voll - mit Beats, Synthesizern und Drum-Sounds, denn der Dortmunder ist Beat-Boxer. Wozu andere ein ganzes Ensemble an Instrumenten brauchen, benötigt er nur den Mund. So imitiert der Bankkaufmann eine ganze Band. Er begann mit seiner Kunst bereits mit zehn Jahren und ist mehrfacher Deutscher Meister. Eindrucksvoll zeigt er nicht nur, was Beat-Boxen ist, sondern auch sein Comedy-Talent. Seine witzige und virtuose Show bringt euch gleichermaßen zum Lachen und Staunen.

AB/CD

Wer kommt dem Original am nächsten? AB/CD! Deutschlands bekannteste AC/DC Coverband, die mit Klassikern wie "T.N.T", "highway to hell", "hells bells", oder "thunderstruck" die Stimmung regelmäßig zum Siedepunkt treibt. 30 Jahre Rock ’n’ Roll und mehr als 900 Auftritte stehen auf der AB/CD Visitenkarte.

Die sechs Musiker aus dem Großraum Frankfurt-Aschaffenburg sind allesamt mit der Musik von AC/DC aufgewachsen. Als der Entschluss feststand, eine Band zu gründen, war die Richtung klar. Auch die Namensgebung AB/CD (AB = Kfz – Aschaffenburg) lag nahe.

Anfangs konzentrierte man sich auf die wilden Jahre. Die Zeit mit dem legendären Sänger BON SCOTT, welcher die Fans und Kritiker gleichermaßen begeisterte. Das wichtigste Credo für AB/CD war, genau diesen Sound der Australier zu treffen, der die Band in den 70ern berühmt machte.

Dann stieß „Dimi Deeds“ zu AB/CD und verkörperte Angus Young so perfekt, dass er für die Fans zum einem Mittelpunkt der Auftritte wurde. Kurz darauf entschloss sich die Band um Andy Kirchner auch weiterhin neue Wege zu gehen und nicht zu kleckern, sondern zu klotzen. So wurden gleich zwei Sänger verpflichtet. Das Konzept „Bon Scott meets Brian Johnson“ war geboren. Die Absicht: Der 1980 verstorbene Bon Scott trifft imaginär bei AB/CD Auftritten auf seinen Nachfolger Brian Johnson.

Ein Muss für jeden Fan erstklassiger Rockmusik. Es werden die größten Hits und auch „Song-Exoten“ der australischen Kultrocker AC/DC live auf die Bühne gebracht.


Rückblick GG LOKAL


Wir bedanken uns bei unseren Partnern und Sponsoren:
Verein Kulturcafé, Gewerbeverein Groß-Gerau, Volksbank Darmstadt-Südhessen, Sparkassen-Stiftung Groß-Gerau, Stadtwerke Groß-Gerau Versorgungs GmbH, Century 21 Claus Jousten Immobilien, Pfungstädter und Überlandwerk Groß-Gerau.

Die Veranstaltungsreihe ist Teil des Kultursommers Südhessen und wird vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst, der Sparkassen-Kulturstiftung Hessen-Thüringen sowie von weiteren regionalen Sponsoren gefördert.